Training³-Blog

Hier findest Du unsere aktuellen Blogbeiträge

Werde fit hoch 3 - JETZT! - kostenloses Probetraining vereinbaren

Jetzt geht´s endlich los!

Start-up-2017-Titelbild

Nachdem das neue Jahr nun­mehr schon 1 Monat alt ist, soll­te es jetzt lang­sam aber sicher mit dem regel­mä­ßi­gen Training für 2017 los­ge­hen, wenn Du noch nicht gestar­tet bist…

Wichtig dabei ist, nach einer Trainingspause nicht zu viel von sich zu ver­lan­gen. Es ist völ­lig nor­mal wenn über den Jahreswechsel beim Fitnesstraining die Leistung etwas abge­fal­len ist, man beim Training nach der ers­ten Einheit ins schnau­fen gerät oder fest­stellt, dass man beim Laufen nicht die Zeiten vom Sommer oder Herbst hal­ten kann. Der Körper braucht die­se Phasen und es gilt jetzt sinn­voll und ganz­heit­lich wie­der Stück für Stück die Leistung zu stei­gern.

 

Achtung: Für alle die, die sehr lan­ge oder noch gar nicht regel­mä­ßig Sport betrie­ben haben, emp­fiehlt sich erst­mal ein Checkup beim Sportarzt. Dieser kann fest­stel­len, ob man voll belast­bar ins Training star­ten kann oder even­tu­ell irgend­wel­che Einschränkungen bestehen.

 

Bei Training³ haben wir zum Jahreswechsel bereits in allen Trainingsbereichen mit dem Aufbau im Bereich BASIS begon­nen und set­zen das noch fort, denn in die­sem Baustein wird das Fundament gelegt auf dem alles wei­te­re auf­baut…

Beim Fitnesstraining wird ver­mehrt auf Beweglichkeitsübungen zur Verbesserung der Mobilität geach­tet. Die Trainingspläne ent­hal­ten außer­dem Übungen für mehr Stabilität in der Rumpfmuskulatur, Gleichgewichtsübungen und Übungen zur Verbesserung der Körperhaltung. Kraftübungen wer­den vor allem mit dem eige­nen Körpergewicht durch­ge­führt und durch funk­tio­nel­le Übungen mit der Langhantel oder mit Kurzhanteln ergänzt.

Beim Lauftraining ent­hält der Baustein BASIS locke­re lan­ge Läufe zur schritt­wei­sen Steigerung der Grundlagenausdauer. Diese wer­den an die Zielsetzung und das momen­ta­ne Leistungslevel ange­passt. Bei Temperaturen unter -10Grad emp­fiehlt sich eher Indoor zu trai­nie­ren. Dafür eig­net sich her­vor­ra­gend ein kom­bi­nier­tes Ausdauertraining aus Laufband und Radergometer mit hoher Trittfrequenz. Außerdem emp­fiehlt sich an 2 Tagen ein spe­zi­el­les auf Läufer zuge­schnit­te­nes Fitnessprogramm zu absol­vie­ren und die­ses mit alter­na­ti­vem Ausdauertraining (Schwimmen, Rudern, Rad) zu kom­bi­nie­ren.

Bei Kampfsport & Selbstverteidigung nut­zen wir den Baustein BASIS um die all­ge­mei­ne Kondition zu stei­gern und so Beweglichkeit, Stabilität, Kraftausdauer glei­cher­ma­ßen zu ver­bes­sern. Außerdem wer­den Grundlagen wie Kampfstellung, Basistechniken, Bewegungslehre wie­der­holt und neue Techniken erlernt. Für alle die schon immer mal Kickboxen oder KravMaga aus­pro­bie­ren woll­ten, ist dies der idea­le Einstieg.

Mehr Infos zum opti­ma­len Einstieg ins Trainingsjahr 2017 und wei­te­re Trainingstipps erhal­tet Ihr bei einem kos­ten­lo­sen Probetraining zum Training Eurer Wahl oder auf unse­rer Facebookseite!

TRAINING³ Trainingsangebote

Kickboxen

Komm in unser Kickboxteam und stär­ke Deinen Kampfgeist

KravMaga
Krav Maga, auch für Frauen und Kinder, in Dresden

Lerne Dich selbst zu ver­tei­di­gen und damit siche­rer zu füh­len

Lauf-Training

Personaltraining & Trainingsplan für Dein indi­vi­du­el­les Lauftraining

Fitness-Training

Personaltraining & Trainingsplan für Dein Fitnesstraining

 

Leave comments

Your email address will not be published.*



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to top